Feldenkrais-Workshop zum Thema „Beckenboden“
Einen Beckenboden hat jeder, egal ob Frau oder Mann. Der Aufbau unterscheidet sich, aber es gibt viele Gemeinsamkeiten.
Die Funktion des Beckenbodens ist, die inneren Organe zu stützen und das Becken nach unten zu verschließen und dafür zu sorgen, dass die Schließmuskeln von Blase und Darm funktionieren.
Dies geschieht unwillkürlich, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Die Beckenbodenmuskulatur arbeitet sowohl mit der Bauch- und Rückenmuskulatur als auch mit der Atemmuskulatur zusammen. Damit bildet der Beckenboden den Schlüssel zu mehr Stabilität in der Wirbelsäule. Er sorgt für eine stabile Körpermitte und ermöglicht so unsere aufrechte Haltung.
Wir werden uns mit der Anatomie und der Funktionsweise des Beckenbodens vertraut machen, um dieses Wissen in den einzelnen Bewegungsabläufen vorteilhaft nutzen zu können.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke, ein kleines und ein großes Handtuch sowie etwas zu trinken und zu essen mit.
Sortierung durch Klicken auf die Tabellenüberschrift
Kurs
Status
KurstitelLeiterin
Ort
Termin
Dauer
Wochentag / Tageszeit
GebührAnmeldung
80/012
Feldenkrais-Workshop BeckenbodenManuel Reetz,
Feldenkrais-Pädagoge, Fascial Fitness Trainer
PGH
Hervest
Samstag, 09.06.18
10.00 - 16.00 Uhr (inkl. Pausen)
1 Samstag
6 Kstd.
Sa / ganztags
39.00 € Online anmelden