Themenkreis: PEKiP-Kurse
Prager Eltern-Kind-Programm für Mütter/Väter mit ihren Babys nach der Geburt bis zum Ende des ersten Lebensjahres

Das Prager Eltern-Kind-Programm ist ein pädagogisches Konzept für die Gruppenarbeit für Eltern mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr. PEKiP unterstützt Eltern, das Baby in seiner Entwicklung wahrzunehmen, zu begleiten und zu fördern und die Beziehung zwischen dem Baby und seinen Eltern zu stärken. Die Kurse vermitteln dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen. Sie ermöglichen Austausch zwischen den Eltern und für die Babys erste Kontakte zu Gleichaltrigen.
In jedem PEKiP-Kurs gibt es einen Kurstermin mit einer Referentin mit Informationen über die Bedeutung der frühkindlichen Bindung für die Entwicklung des Kindes und über Erziehung im ersten Lebensjahr. Ein Elternabend ist ebenfalls Bestandteil des Kurses.

Bitte bringen Sie eine kleine Decke oder ein Badehandtuch mit und ziehen Sie leichte Kleidung an, da die Babys nackt sind und der Raum deshalb sehr warm ist.
Mehr über PEKiP - hier geht´s zur Website des PEKiP e.V.: www.pekip.de


PEKIP für Kinder, die September bis Mitte November 2017 geboren sind
Kursdaten
Nummer:20/015
Titel:PEKIP für Kinder, die September bis Mitte November 2017 geboren sind
Termin:Montag, 26.02.18
9.15 - 10.45 Uhr / Mo / vormittags
Dauer:16 Vormittage +
1 Zusatztermin (Elterntreffen oder Väter-PEKiP)
35 Kstd.
Leiter/in:Verena Wassen, Dipl.-Sozialpädagogin, PEKiP-Gruppenleiterin
Ort:PGH
Hervest
Gebühren:118.00 Euro 
Status: = frei
Anmeldung:Online anmelden